Inspektion:

Soll/Ist–Abgleich gegen vorhandene CAD Modelle

  • Nach der Aufnahme lassen sich die ermittelten Daten mit den Soll- Daten virtuell ausrichten und vergleichen. Dabei ist eine Auswertung unter verschiedensten Gesichtspunkten jederzeit und auch nachträglich möglich.
  • Die entstandenen 3D-Modelle werden anschließend mit den gescannten Daten verglichen. So ist eine lückenlose Qualitätssicherung zwischen Konstruktion und Serienfertigung möglich. Sie erhalten einen schnellen und detaillierten Überblick über die Qualität Ihres Produktes.
  • Mit der Fehlfarbanalyse ist es möglich, Tendenzen zu erkennen und sie in verständlichen Inspektionsreports zu dokumentieren.
  • Diese Daten lassen sich problemlos in Ihren Datenfluss integrieren und Sie bleiben somit flexibel in der Weiterentwicklung Ihres Produktes.
  • Entscheidende Vorzüge des mobilen Messsystems sind seine hohe Präzision und Flexibilität, wodurch der Einsatz in jedem Bereich der Entwicklung und Produktion denkbar ist. So sparen Sie sich Zeit und Geld für lange Transportwege und minimieren die Ausfallzeiten Ihrer Werkzeuge und Maschinen.
  • Auswertung, Ausrichtung von Daten auf Referenzen
  • Soll-Ist Vergleiche, Falschfarbbilddarstellung
  • Statistische Prozesskontrolle (SPC): merkmalsbasierte Auswertungen geometrischer Eigenschaften wie Position, Dimension, Abstände, Winkel zur Referenz
  • Erstellung von Reports und Messberichten in Standard- und firmenspezifischen Formaten
  • Skalierbarer Datenexport, z. B. Schnitte, Polygonnetze, Flächenmodelle, 3D Objekte





Copyright 2010 Springer GmbH Presswerk- und Rohbau-Automation

28816 Stuhr I Germany - Stuhrbaum 14 - Telefon +49 421 24702-0